Arbeitsfelder

EUSENDOR setzt dazu u.a. an bei

  • den Handlungskulturen in Verwaltungen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft
  • der prozeduralen, organisatorischen und technischen Infrastruktur und den möglichen und kooperativen synergetischen Arbeitsweisen in und zwischen diesen Sektoren unserer Gesellschaft für dringende Problemlösungen
  • den aktuellen Herausforderungen, z.B. dem Klimaschutz und der Energiesicherung, dem Umweltschutz, dem Fachkräftemangel, den Defiziten im Bildungssystem einschließlich lebenslangen Lernens, der Integration von Migration, demokratischen Instabilitäten und der Nutzung von Vielfalt
  • den Wegen zur erfüllten Alternsaktivität
  • den flankierenden gesundheitlichen und sozialen Dienstleistungen

 und zur Bewältigung begründet erkennbaren Chancen.